AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Abschluss des Vertrages

Zwischen Ihnen und der Villa MARY kommt ausschließlich ein sogenannter Geschäftsbesorgungsvertrag zustande, im Rahmen dessen sich die Villa MARY verpflichtet, die gewünschte Vermittlung / Bereitstellung des Appartments ordnungsgemäß und sorgfältig vorzunehmen.

 

2. Beschreibung der Leistungen

Die angebotenen Unterkünfte werden nach der offiziellen Kategorisierung der touristischen Institutionen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Leistung im Internet beschrieben.

Die Standards der Unterkünfte sind in den einzelnen Orten und Regionen Kroatiens unterschiedlich und nicht vergleichbar.

 

3. Bezahlung der Leistungen

50 %  Anzahlung sind bei Reservierung fällig .

Der Restbetrag wird vor Ort bei Anreise gezahlt.

 

4. Preis der Reiseleistung

Die Reisepreise werden in Euro angegeben.

Der Reisepreis schließt die grundlegenden Leistungen ein, wie sie für die gebuchte Unterkunft beschrieben worden sind. Besondere Leistungen sind solche, die nicht in dem Reisepreis eingeschlossen sind (gekennzeichnet durch den Ausdruck „nach Vereinbarung“ , „auf Anfrage“ oder ähnliches), sie werden deshalb von Ihnen bei Inanspruchnahme gesondert bezahlt. Diese Leistungen sollten bei der Buchung festgelegt oder Vorort vereinbart werden und sind zusätzlich zum vereinbarten Reisepreis zu entrichten.



5. Kurtaxe

Die Kurtaxe wird in jedem angebotenen touristischen Ort Kroatiens erhoben und ist nicht im Unterkunftspreis enthalten. Die Höhe der Kurtaxe ist abhängig von Alter, Devisenkurs, Reisezeit und der örtlichen Gemeinde.

(siehe bei den Angaben des jeweiligen Ferienobjekts)

 

6. Rücktritt von der gebuchten Reise durch den Kunden

Sie können jederzeit von Ihrem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erklärt werden.  Treten Sie von der Reise zurück oder reisen verspätet an, kann angemessener Ersatz für die getroffenen Mietvorkehrung, Mietausfall und Aufwendung verlangt werden. Der Betrag, den der Vermieter oder Vermittler für seine Vorkehrungen von Ihnen fordern kann, richtet sich in aller Regel nach der Höhe des Mietpreises.

Dieser kann nach Abzug ersparter Aufwendungen pauschaliert werden und beträgt: 

Rücktritt bis 60 Tage vor Mietbeginn      € 100,--  Aufwandentschädigung für die von uns erbrachten Leistungen
Rücktritt von 59 – 30 Tagen vor Mietbeginn    50% vom Mietpreis
bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen müssen wir  Ihnen die an uns gerichteten Ausfallforderungen der Vermieter in Rechnung stellen, die bis 100% der Miete betragen können.

Ohne Aufpreis akzeptieren wir Ersatzmieter.

 

7. Kündigungs- und Veränderungsrecht

Im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit können wir den Vertrag in Fällen höherer Gewalt, Krieg, Streik, Naturkatastrophen und dergleichen kündigen und haben in anderen Fällen, in denen das reservierte Mietobjekt nicht zur Verfügung gestellt werden kann, das Recht, Ihnen ein anderes vergleichbares Mietobjekt anzubieten, oder die Reservierung im Namen des Hauseigentümers fristlos zu kündigen. Dabei wird unter Ausschluss weitgehender Ansprüche die bezahlte Anzahlung des Mietvertrages für nicht in Anspruch genommene Leistungen zurückbezahlt.

Der Hauseigentümer kann den Mietvertrag kündigen, wenn Sie die Durchführung des Mietvertrages trotz Abmahnung nachhaltig stören oder sich so vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Vertragsbeendigung gerechtfertigt ist. In diesem Fall verfällt das Mietrecht, jedoch nicht der Anspruch des Hauseigentümers auf Zahlung des vollständigen Mietpreises.


 

8. Reiseversicherungen
Wir empfehlen AUSDRÜCKLICH eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Auslandskrankenversicherung.

 

9. Haftung

Bei Beanstandungen haben Sie sich ausschließlich an die entsprechenden Hauseigentümer zu wenden. Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass etwaige Mängel unverzüglich vor Ort an die jeweilige Hauseigentümer bekannt zugeben sind. Nach Bekanntgabe ist dem Hauseigentümer oder einem durch ihn beauftragten Dritten eine angemessene Zeit zur Behebung des oder der Mängel einzuräumen. Die Dauer der Frist richtet sich nach der Länge des Urlaubs und der Schwere des Mangels.

Wird dem Hauseigentümer die Möglichkeit zur Beseitigung des oder der Mängel nicht eingeräumt und reist der Mieter stattdessen ab oder bezieht ein anderes Mietobjekt ohne dass ein erheblicher Mangel vorliegt oder vorgelegen hat, wird das als Kündigung seitens des Mieters verstanden. Eine Rückerstattung der Anzahlung oder der Miete wird damit ausgeschlossen.

Darüber hinaus sind Beanstandungen, spätestens einen Monat nach vertraglich vorgesehenem Ende der Reise, bei der Villa MARY unter Angabe der aufgetretenen Mängel und unter Nachweis der Reklamation vor Ort, anzumelden.

Die Haftung der Villa MARY im Rahmen des Geschäftsbesorgungsvertrages wird auf die Höhe der evtl. geleisteten Anzahlung begrenzt, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen.

 

10. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet:

- gültige Reisedokumente zu besitzen.

- die Zoll- und Devisenvorschriften der Republik Kroatien einzuhalten.

- die für die angemieteten Unterkünfte geltende Hausordnung zu beachten und mit den Hauseigentümern in guter Absicht zusammenzuarbeiten.

- bei der Ankunft am Urlaubsort den Hauseigentümern  alle verlangten Dokumente (original Buchungsbestätigung, Reisepasse oder Ausweise) vorzulegen.

Im Falle der Nichteinhaltung dieser Pflichten, haben Sie dem Hauseigentümer, die entstandenen Kosten zu erstatten.

 

11. Gepäck

Die Villa MARY und der einzelne Hauseigentümer kommen nicht für beschädigtes, zerstörtes oder verlorenes Gepäck auf. Dies gilt auch für den Diebstahl des Gepäcks oder von Wertgegenständen aus dem Mietobjekt.

Verlorenes Gepäck oder Diebstahl sind dem Hauseigentümer, sowie der zuständigen Polizeidienststelle sofort mitzuteilen.

 

12. Privatsphäre

Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, arbeiten wir nach folgenden Grundsätzen:

Wir fordern ausschließlich persönliche Daten an, sofern wir diese für die Bearbeitung oder den Abschluss Ihrer Anfrage oder Urlaubsreise benötigen. Wir leiten Ihre persönlichen Daten nur an den relevanten Hauseigentümer der gebuchten und bezahlten Dienstleistungen oder an behördliche Institutionen (Touristik-Büro)  weiter.

Ebenfalls verwenden wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Ansprüche innerhalb unseres Internet-Systems.

Damit wir immer, wenn Sie unsere Dienstleistung oder eine andere Information benötigen, über Ihre genauen Daten verfügen, bitten wir Sie, um Mitteilung, bei Änderungen der persönlichen Angaben, oder falls Ihnen bei der Angabe ein Fehler unterlaufen ist.

 

13. Ungesetzlichen Gebrauch – Verbot

Hiermit verpflichten Sie sich, die beim Gebrauch dieser Web-Seiten erhaltenen Informationen nicht für illegale oder verbotene Zwecke oder Tätigkeiten zu verwenden.

 

14. Verschiedene Links

Diese Seiten können Links auf Seiten anderer Firmen oder Personen beinhalten. Diese Links dienen nur zu Ihrer Information. Die Villa MARY übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen oder für den Inhalt dieser Seiten.

 

15. Änderungen dieser Bedingungen

Der Internet Unterkunftsvermittlung Villa MARY behält sich das Recht auf Änderung dieses Seitengebrauchs und anderer Arbeitsbedingungen vor. Die Änderungen haben keinen Einfluss auf schon durchgeführte und bezahlte Buchungen.

 

16. Gebrauch der Leistungen dieser Seiten

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Durchführung der Transaktionen durch unsere Seiten volljährig sein müssen und dass Sie hiermit die finanzielle Verantwortung für Transaktionen übernehmen, die Sie persönlich oder minderjährige Personen aus ihrem Haushalt durchführen. Sie tragen die Verantwortung für minderjährige Personen, die hier Ihre Daten benutzen sowie für die Wahrhaftigkeit und Genauigkeit Ihrer uns für Buchungen und finanziellen Transaktionen überlassenen Daten.

Im Falle, dass Sie diese Seiten auf irgendwelche Weise missbrauchen (unwahre Buchungen u.ä.), wird ein etwaiger entstandener Sach- und finanzieller Schaden gerichtlich geltend gemacht.

 

17. Anmerkung

Mit Tätigung der Anzahlung für die Buchung der Unterkunft akzeptiert der Kunde vollständig diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.